Spezielle Informationen für Ärztinnen und Ärzte

Als niedergelassene Kollegin oder niedergelassener Kollege oder externes Krankenhaus bitten wir Sie, Ihre rhythmologischen Patientinnen und Patienten mit den relevanten Unterlagen, gerne auch formlos mit Namen, Kontaktadresse und Fragestellung, per Post oder Fax über die Arrhythmiesprechstunde anzumelden. Die Kontaktdaten finden Sie nebenstehend. Die Terminvergabe erfolgt nach medizinischer Dringlichkeit. In dringenden Fällen bitten wir Sie um telefonische Kontaktaufnahme.

Stationäre Aufnahmetermine

Auch Termine zur direkten stationären Aufnahme für eine elektrophysiologische Prozedur oder eine Device-Implantation können Sie über die Arrhythmiesprechstunde vereinbaren. Auch in diesem Fall bitten wir um die Zusendung von wichtigen Vorbefunden vorab per Post oder Fax.

Therapeutische Antikoagulation führen wir in der Regel bis zum Aufnahmetag fort und verzichten auf ein Bridging mit niedermolekularem Heparin, da eine fortgeführte orale Antikoagulation in mehreren Studien mit reduzierten Blutungskomplikationen verbunden war. Sofern nicht im Einzelfall anders vereinbart, ist bei Vitamin-K-Antagonisten ein INR zwischen 2,0 und 2,5 am Aufnahmetag wünschenswert und direkte orale Antikoagulanzien sollten am Morgen des Aufnahmetags letztmalig eingenommen werden.

Rhythmologie-Hotline für Ärztinnen und Ärzte

Bei vielen rhythmologischen Fragestellungen kann vor bzw. anstelle einer Vorstellung in der Sprechstunde auch ein telefonisches Gespräch zur Diskussion des weiteren Procedere sinnvoll sein. Hierzu haben wir die ärztliche Arrhythmie-Hotline (0176 – 1532 5040) eingerichtet, unter der Sie direkt einen rhythmologisch erfahrenen ärztlichen Kolleginnen und Kollegen unserer Abteilung erreichen.

Bereichsleitung

Assistenz Hannover Herzrhythmus Centrum

Xenia Müller

Tel.: +49 511-532-82604

Fax: +49511-532-5412

mueller.xenia@mh-hannover.de

Kontakt und Anmeldung 
Tel.: 0511 532-3817
Fax: 0511 532-8475
hhc@mh-hannover.de

Rhythmologie-Hotline für Ärztinnen und Ärzte
Tel.: 0176 15325040

Aktuelle Informationen zum Coronavirus